Wir bauen Brücken zwischen Ost und West.

novosti April 2012

In Kurzform:

( Daten, Termine, Erinnerungen )

unser nächster jour fixe wie gewohnt am 4. Mai, ab 18 Uhr Gasthaus “Lendplatzl”

Vernissage der Ausstellung von Elena Kiseleva aus Gatschina bei St.
Petersburg am Dienstag, 8. Mai um 19 Uhr
, Galerie des Grazer
Künstlerbundes in der Metahofpassage, Annenstrasse 56. Schwerpunkt:
Exlibriskunst. Elena ist übrigens u.a. auch eine hervorragende
Porträtistin und nimmt gerne Aufträge an, solange sie hier ist.

wichtig: am 9. Mai um 13:00 Uhr (!!!) treffen wir uns wieder bei der sowjetischen
Grabanlage am Grazer Zentralfriedhof zu einer Gedenkveranstaltung und
anschliessend zu Gedankenaustausch und gemütlichem Beisammensitzen
bei einem hervorragenden original russischen Borschtsch im Gasthaus Hochl, nahe Feuerhalle, Alte Poststrasse 344. Hierzu sind alle herzlich eingeladen.

31. Mai um 19:00 Uhr in Frohnleiten, Galerie Raimann: Vernissage einer
Ausstellung russischer Künstler, initiiert und organisiert durch
unsere Partner/innen eines neuen österr.- russischen Kulturvereines;
Eröffnung durch Herrn LR Dr. Christian Buchmann.

Internationale Jugendlager: für 18- bis 26-jährige in Uljanowsk vom
15. bis 26. Juli und ein weiteres mit Schwerpunkt “Archäologie” vom
29. Juli bis 15. August in Staraya Ladoga. Bei Interesse bitte rasch anfragen bzw.
melden. Anreise ist jeweils zu bezahlen, Unterbringung, Verpflegung
und Kulturprogramme sind frei. Grundkenntnisse in Russisch sind
erforderlich.

12. bis 19. Juli: unsere jährliche Bildungsreise nach St. Petersburg

2. Oktober ab 12:00 Uhr: Veranstaltung in Graz im Grossen Saal der
Landesbuchhaltung: “Unser Partner Russland”. Näheres auf unserer
homepage: www.oerg.or.at

Nach dieser Veranstaltung findet am Abend im Grazer Congress ein ganz aussergewöhnliches
Konzert des russischen Kammerorchesters “Klassika” im Beisein SE, des
Herrn Botschafters der Russischen Föderation und des Herrn
Bürgermeisters der Landeshauptstadt Graz statt.

Russlandaufenthalte für Studierende

Studierenden, die etwa ein Praktikum oder Studium in Russland
absolvieren möchten, sind wir gerne – selbstverständlich kostenlos -
bei der Kontaktaufnahme zu Schulen, Hochschulen oder Firmen
behilflich.

Besonders in St. Petersburg haben wir gute Kontakte, die wir Euch
gerne zur Verfügung stellen.

Dieses Angebot gilt auch etwa für Recherchen vor Ort für
Diplomarbeiten, Dissertationen und dgl. oder einfach für einen
Aufenthalt etwa in St. Petersburg bei einer russischen Familie,
um die Stadt und ihre Menschen etwas kennenzulernen und evtl. einen
Sprachkurs zu besuchen.

Nehmt einfach im Bedarfsfall mit uns unverbindlich Kontakt auf.

Konkretes für Raschentschlossene: im Juli 2012 (15. bis 26. Juli ) findet in Uljanowsk – der Heimat des Vaters der russischen Geschichtsschreibung Karamsin – unter dem Motto” Memory of Generations” ein internationales zweiwöchiges Jugendkulturlager statt. Reiskosten sind von den teilnehmenden Personen zu tragen, Unterkunft Verpflegung und Kulturprogramm sind kostenlos. Wir können 2 Plätze anbieten.

Im heurigen August gibt es ein interessantes dreiwöchiges Archäologielager (29. Juli bis 15. August) bei Staraya Ladoga, der ersten und ältesten Hauptstadt Russlands. Jeder Teilnehmer, jede Teilnehmerin arbeitet bei den Ausgrabungen mit. Auch hierbei werden die Kosten für Unterkunft (Zeltlager) Verpflegung und Kulturprogramm vom Veranstalter getragen.

Einfache Grundkenntnisse in Russisch sind jeweils erforderlich. Pro Person gibt es überdies 100.- Euro Fahrtzuschuss. ( Maximales Alter f.d. Teilnahme: 26 Jahre )

Bei Interesse bitte um Rückmeldungen, damit wir nähere Infos zusenden können.

Zurück...